­čôŽ 8 - 10 Wochen
­čĹĘ­čĆ╝ÔÇŹ­čĺ╗ Individuelle Beratung
­čô× +49 6051 4900809
­čô× +49 6051 4900809
Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

┬ž 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Gesch├Ąftsbedingungen gelten f├╝r Vertr├Ąge, die Sie mit uns als Anbieter (Flexocube GmbH) ├╝ber die Internetseite https://shop.flexocube.de schlie├čen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede nat├╝rliche Person, die ein Rechtsgesch├Ąft zu Zwecken abschlie├čt, die ├╝berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst├Ąndigen beruflichen T├Ątigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede nat├╝rliche oder juristische Person oder eine rechtsf├Ąhige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgesch├Ąfts in Aus├╝bung ihrer selbst├Ąndigen beruflichen oder gewerblichen T├Ątigkeit handelt.

┬ž 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren und/ oder die Erbringung von Montageleistungen.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ├╝ber das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. 

(3) Der Vertrag kommt ├╝ber das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. ├ťber die entsprechende Schaltfl├Ąche in der Navigationsleiste k├Ânnen Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit ├änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite "Kasse" und der Eingabe der pers├Ânlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen abschlie├čend die Bestelldaten als Bestell├╝bersicht angezeigt.


Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Sofort├╝berweisung) nutzen, werden Sie entweder auf die Bestell├╝bersichtsseite in unserem Online-Shop gef├╝hrt oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschlie├čend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zur├╝ck in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestell├╝bersicht angezeigt.


Vor Absenden der Bestellung haben Sie die M├Âglichkeit, die Angaben in der Bestell├╝bersicht nochmals zu ├╝berpr├╝fen, zu ├Ąndern (auch ├╝ber die Funktion "zur├╝ck" des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen.
Mit dem Absenden der Bestellung ├╝ber die entsprechende Schaltfl├Ąche ("zahlungspflichtig bestellen" oder ├Ąhnliche Bezeichnung) erkl├Ąren Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und ├ťbermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

┬ž 3 Leistungserbringung bei Montageleistungen
 
(1) Soweit Montageleistungen Vertragsgegenstand sind, schulden wir die sich aus der Leistungsbeschreibung ergebenden Montagearbeiten. Diese erbringen wir nach bestem Wissen und Gewissen pers├Ânlich oder durch Dritte.
 
(2) Die Leistungserbringung erfolgt zu den vereinbarten Terminen.
 
(3) Sie sind zur Mitwirkung verpflichtet. Insbesondere haben Sie zum Zeitpunkt der Erbringung der Montageleistungen die M├Âglichkeit zu bieten, die R├Ąumlichkeiten in einem begehbaren und angemessen gefahrenfreien Zustand zu begehen. Des Weiteren sind Sie verpflichtet, uns soweit notwendig elektrische Energie und gegebenenfalls Wasser zur Verf├╝gung zu stellen. Wir sind berechtigt den Vertragsteil ├╝ber die Erbringung von Montageleistungen nach ┬ž 643 BGB zu k├╝ndigen, soweit Sie Ihren Mitwirkungspflichten nicht nachkommen. Hierzu setzen wir Ihnen eine angemessene Frist, w├Ąhrend der Sie die n├Âtigen Mitwirkungsleistungen nachholen k├Ânnen.
 
(4) Machen Sie von Ihrem K├╝ndigungsrecht nach ┬ž 648 S. 1 BGB Gebrauch, k├Ânnen wir als pauschale Verg├╝tung 10% der vereinbarten Verg├╝tung verlangen, wenn die Ausf├╝hrung noch nicht begonnen hat. Dies gilt bei Bestehen des gesetzlichen Widerrufsrechts jedoch nur, wenn Sie erst nach Ablauf der Widerrufsfrist von Ihrem K├╝ndigungsrecht Gebrauch machen. Ihnen bleibt der Nachweis vorbehalten, dass uns tats├Ąchlich keine oder wesentlich geringere Kosten entstanden sind.
 
┬ž 4 Besondere Vereinbarungen zu angebotenen Zahlungsarten

(1) Zahlung ├╝ber Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveav├Ągen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist betr├Ągt 30 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverf├╝gungstellung der Dienstleistung. Die vollst├Ąndigen Rechnungsbedingungen f├╝r die L├Ąnder in denen diese Zahlart verf├╝gbar ist finden Sie hier: Deutschland.
  • Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna k├Ânnen Sie Ihren Einkauf in festen oder flexiblen monatlichen Raten zu den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach ├ťbersendung einer Monatsrechnung durch Klarna f├Ąllig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschlie├člich der Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen und der europ├Ąischen Standardinformationen f├╝r Verbraucherkredite f├╝r die L├Ąnder in denen diese Zahlart verf├╝gbar ist finden Sie hier (nur in den angegebenen L├Ąndern verf├╝gbar): Deutschland.
  • Sofort├╝berweisung: Verf├╝gbar in Deutschland. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.

  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.
  • Kreditkarte (Visa/Mastercard): Verf├╝gbar in Deutschland. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware oder Tickets / Verf├╝gbarkeit des Services oder im Falle eines Abonnements entsprechend der kommunizierten Zeiten.
Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und/ oder Ratenkauf und/ oder Lastschrift setzt eine positive Bonit├Ątspr├╝fung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonit├Ątspr├╝fung weiter. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis daf├╝r, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten k├Ânnen, die aufgrund der Ergebnisse der Bonit├Ątspr├╝fung zul├Ąssig sind.

Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in ├ťbereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.


Weitere Informationen ├╝ber Klarna finden Sie hier. Die Klarna App finden Sie hier.

┬ž 5 Zur├╝ckbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

(1) Ein Zur├╝ckbehaltungsrecht k├Ânnen Sie nur aus├╝ben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverh├Ąltnis handelt.

(2)  Die Ware bleibt bis zur vollst├Ąndigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

(3)  Sind Sie Unternehmer, gilt erg├Ąnzend Folgendes:

a) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollst├Ąndigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Gesch├Ąftsbeziehung vor. Vor ├ťbergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpf├Ąndung oder Sicherheits├╝bereignung nicht zul├Ąssig.

b) Sie k├Ânnen die Ware im ordentlichen Gesch├Ąftsgang weiterverkaufen. F├╝r diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in H├Âhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab, wir nehmen die Abtretung an. Sie sind weiter zur Einziehung der Forderung erm├Ąchtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgem├Ą├č nachkommen, behalten wir uns allerdings vor, die Forderung selbst einzuziehen.

c) Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verh├Ąltnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenst├Ąnden zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

d) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10% ├╝bersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.


┬ž 6 Gew├Ąhrleistung

(1) Es bestehen die gesetzlichen M├Ąngelhaftungsrechte.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollst├Ąndigkeit, offensichtliche M├Ąngel und Transportsch├Ąden zu ├╝berpr├╝fen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstm├Âglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gew├Ąhrleistungsanspr├╝che.

(3) Soweit ein Merkmal der Ware von den objektiven Anforderungen abweicht, gilt die Abweichung nur dann als vereinbart, wenn Sie vor Abgabe der Vertragserkl├Ąrung durch uns ├╝ber selbige in Kenntnis gesetzt wurden und die Abweichung ausdr├╝cklich und gesondert zwischen den Vertragsparteien vereinbart wurde.

(4) Soweit Sie Unternehmer sind, gilt abweichend von den vorstehenden Gew├Ąhrleistungsregelungen:

a)  Als Beschaffenheit der Ware gelten nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart, nicht jedoch sonstige Werbung, ├Âffentliche Anpreisungen und ├äu├čerungen des Herstellers.

b)  Bei M├Ąngeln leisten wir nach unserer Wahl Gew├Ąhr durch Nachbesserung oder Nachlieferung. Schl├Ągt die Mangelbeseitigung fehl, k├Ânnen Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zur├╝cktreten. Die M├Ąngelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Ware oder des Mangels oder den sonstigen Umst├Ąnden etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung m├╝ssen wir nicht die erh├Âhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erf├╝llungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgem├Ą├čen Gebrauch der Ware entspricht.

c)  Die Gew├Ąhrleistungsfrist betr├Ągt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die Fristverk├╝rzung gilt nicht:


- f├╝r uns zurechenbare schuldhaft verursachte Sch├Ąden aus der Verletzung des Lebens, des K├Ârpers oder der Gesundheit und bei vors├Ątzlich oder grob fahrl├Ąssig verursachten sonstigen Sch├Ąden;
- soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie f├╝r die Beschaffenheit der Sache ├╝bernommen haben;
- bei Sachen, die entsprechend ihrer ├╝blichen Verwendungsweise f├╝r ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben;
- bei gesetzlichen R├╝ckgriffsanspr├╝chen, die Sie im Zusammenhang mit M├Ąngelrechten gegen uns haben.

┬ž 7 Rechtswahl, Erf├╝llungsort, Gerichtsstand

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gew├Âhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gew├Ąhrte Schutz nicht entzogen wird (G├╝nstigkeitsprinzip).

(2)  Erf├╝llungsort f├╝r alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Gesch├Ąftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des ├Âffentlichen Rechts oder ├Âffentlich-rechtliches Sonderverm├Âgen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gew├Âhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unber├╝hrt.

(3)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdr├╝cklich keine Anwendung.





II. Kundeninformationen

1. Identit├Ąt des Verk├Ąufers

Flexocube GmbH
Hauptstr. 134
63579 Freigericht
Deutschland
Telefon: +49 6051/ 4900809
E-Mail: shop@flexocube.de



Alternative Streitbeilegung:
Die Europ├Ąische Kommission stellt eine Plattform f├╝r die au├čergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.


2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturm├Âglichkeiten erfolgen nach Ma├čgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch .

3.2. Der vollst├Ąndige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung ├╝ber das Online - Warenkorbsystem  k├Ânnen die Vertragsdaten ├╝ber die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzvertr├Ągen und die Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie ├╝bersandt.

4. Verhaltenskodizes

4.1. Wir haben uns den K├Ąufersiegel-Qualit├Ątskriterien der H├Ąndlerbund Management AG unterworfen, einsehbar unter: https://www.haendlerbund.de/de/downloads/kaeufersiegel/kaeufersiegel-zertifizierungskriterien.pdf.

5. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

6. Preise und Zahlungsmodalit├Ąten

6.1. Die in den jeweiligen Angeboten angef├╝hrten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschlie├člich aller anfallenden Steuern.

6.2. Es fallen keine Versandkosten an.

6.3. Entstandene Kosten der Geld├╝bermittlung (├ťberweisungs- oder Wechselkursgeb├╝hren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den F├Ąllen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber au├čerhalb der Europ├Ąischen Union veranlasst wurde.

6.4. Die Ihnen zur Verf├╝gung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfl├Ąche auf unserer Internetpr├Ąsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

6.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsanspr├╝che aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung f├Ąllig.

7. Lieferbedingungen

7.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschr├Ąnkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfl├Ąche auf unserer Internetpr├Ąsenz oder im jeweiligen Angebot.

7.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zuf├Ąlligen Untergangs und der zuf├Ąlligen Verschlechterung der verkauften Sache w├Ąhrend der Versendung erst mit der ├ťbergabe der Ware an Sie ├╝bergeht, unabh├Ąngig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenst├Ąndig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausf├╝hrung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

Sind Sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.

8. Gesetzliches M├Ąngelhaftungsrecht

Die M├Ąngelhaftung richtet sich nach der Regelung "Gew├Ąhrleistung" in unseren Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (Teil I).

9. K├╝ndigung

9.1. Informationen zur K├╝ndigung des Vertrages sowie den K├╝ndigungsbedingungen finden Sie in den Regelungen zu "Montageleistungen" in unseren Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (Teil I), sowie im jeweiligen Angebot.

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des H├Ąndlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformit├Ąt gepr├╝ft. Die H├Ąndlerbund Management AG garantiert f├╝r die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. N├Ąhere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/de/leistungen/rechtssicherheit/agb-service.

letzte Aktualisierung: 01.01.2022